überspringe Navigation

Category Archives: Ich

Da hat aber jemand aber gezielt nach mir gesucht …

amarana worms

Und? Zufrieden?

BTW: mein Blog taucht erst auf Seite 3 in der Google-Suche auf … ich sollte mal wieder mehr bloggen

Advertisements

Bewußtseinsrevolution Anfang April 2009 bis Ende Januar 2011
„…Bei allem, was Sie jetzt tun und an Ideen vertreten, könnten Ihre Mitmenschen meinen, Sie haben den Verstand verloren. Das sollte Sie nicht kümmern, denn die jetzt stattfindende Revolutionierung Ihres Bewußtseins ist ein fundamentaler Bestandteil Ihres Lebens. Dieser Revolution müssen Sie freie Bahn lassen. …“
(www.astro.com)

Ich entschuldige mich schon mal im Voraus …

Kein aktuelles Foto heute für das neue Projekt Kirchen. Hab es leider nicht geschafft. Dafür gibt es diesmal zwei Fotos, ich konnte mich nicht entscheiden 🙂

PS52/4 - Kirchen

PS52/4 - Kirchen
Straßburger Münster

Eigentlich mag ich nicht in Kirchen fotografieren. Aber in dieser hat es einfach jeder gemacht. Das entschuldigt mich ein ganz kleines bisschen.

Ich bin nicht ganz zufrieden.

Ich bin ein bisschen stolz auf mich. Das 3. Bild in Folge, das hätte ich nicht erwartet. Und ich bin immer noch nicht offiziell angemeldet. Das mach ich, nachdem ich das 5. Foto ohne Lücke zustande gebracht habe. Versprochen 🙂

Doch nun zum Wesentlichen. Das Thema dieser Woche ist: Leblos.

Wie immer habe ich lange überlegt, was ich damit verbinde und wie ich dieses darstellen kann. Und wie immer (ok, das ist eine Übertreibung bei drei Mal), kam das Foto zu mir. Ich war im Garten, sah dieses wirklich sehr schöne, gestochen scharfe Schattenspiel an der Hauswand und wußte, dass ich mein Foto hatte.

P52/3 Leblos

Der Schatten, per se leblos, malt ein Bild einer (zur Zeit) leblosen Pflanze.

Ich bin zufrieden.

.

Alle Bilder, die ich für das Thema Zeit gemacht habe, waren geprägt von Vergänglichkeit. Aber das wollte ich so nicht stehen lassen. Deshalb bin ich auch recht spät dran, mit dem Bild.

Zufällig habe ich heute dieses Bild gemacht.

Quietscheentchen

Auf seine Art symbolisiert es auch Zeit.

Freizeit, Zeit der Entspannung, einer meiner Lieblingsplätze – die Badewanne und er ist immer dabei.

Ich bin zufrieden damit. Die Zensur musste sein, damit das Bild jugendfrei bleibt 😉