überspringe Navigation

Gestern im Lincoln Theater das letzte Konzert der diesjährigen Tour.

Mit dabei waren Frank Haunschild, Michael Fix, Beda (Peter Mayer) und natürlich Peter Finger. Nach Meinung meines Musikerfreundes hatten wir das Vergnügen mit der Creme de la Creme der internationalen Gitarristen. Ich kann das leider als Musikbanause (s. Morbide Musik) überhaupt nicht beurteilen. Beeindruckend waren die Inzenierungen schon und ich denke, viele anwesende Gitarristen sind hochmotiviert nach Hause üben gegangen ;), vielleicht auch ein bisschen enttäuscht, diese Virtuosität nie erreichen zu können.

Mir persönlich haben am besten zwei Stücke von Michael Fix gefallen: eine Eigenkomposition namens „Sunrise over Alice“ und seine Interpretation der „Ungarischen Tänze“. Bin jetzt stolzer Besitzer einer handsignierten CD von ihm 🙂

Update
______

Guckst du und hörst du hier
(Michael Fix, Sunrise over Alice)

Advertisements

One Comment

  1. beim rumsurfen gefunden.
    boah, ist der gut!!!


Schreibe eine Antwort zu lilli2 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: