überspringe Navigation

Heute nacht war ich ganz sicher, die Erkenntnis, die so klar und deutlich vor meinem Auge stand, ins Wachsein rüber retten zu können. Es war so richtig und einsichtig, dass ich dachte, es gar nicht vergessen zu können. Ich hab es sogar noch ein paar Mal wiederholt… Natürlich war es heute morgen weg.

Aber eigentlich geht es ja nicht verloren, nur weil ich mich nicht mehr bewußt daran erinnern kann. Irgendwo in meinem Gehirn gibt es wohl ein lauschiges Plätzchen, an dem alle diese Erkenntnisse gelagert werden.

Vielleicht sind diese Erkenntnisse aber ähnlich dem „Im Schlaf sprechen“, wo ich klar und deutlich sinnloses Gemurmel von mir gebe (behauptet jedenfalls Meiner).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: